RACE 2015

THE RACE 1000 Miles 2015,Team Aichfeld Yachting ist Sieger über Alles

Am 18. Oktober 2015 startete die erste Auflage des RACE 1000 Miles. In zwei langen Etappen von Biograd (Kroatien) nach Lefkas (Griechenland) und zurück wurde nach einem hartem, nerven zerreißendem Kampf unser Team von  AICHFELD YACHTING / SALONA  mit Skipper Marc Schinerl als Gesamtsieger gekürt und durfte die wunderschöne Siegestrophähe mit dem Titel „Sieger über Alles“ entgegennehmen.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, das akribische  Vorbereitung des Materials, der Verpflegung und natürlich auch der Mannschaft zum Sieg führen.  Ohne eine perfekt eingespielte und auch ausgeglichene Mannschaft, wäre es nicht möglich eine Regatta über 1000 nautische Meilen, mit allen erdenklichen Wetterbedingungen zu gewinnen.

War die erste Etappe von Kroatien nach Griechenland eher mit konstantem moderaten Winden gesegnet und nur durch kurze Starkwind Phasen geprägt, in denen unser Team und auch unsere SALONA 44 „ Calanthe“ eine perfekte Figur machten. So gab es in der zweiten Etappe von Lefkas nach Biograd  alles. Nach einem Start bei Leichtwind und einer anschließenden 16 stündigen Flaute, bei der alle 4 SALONAS im Feld, ganz nach hinten rutschten, weil  sie einfach als erste in die Flaute fuhren und der Rest des Feldes dies am Online Tracker sah und so gut es ging diesem Windloch ausweichen wollte, bis hin zu abschließenden 40 Knoten Südwind (Jugo) , bei dem die auf dieser Etappe als Gesamtsieger gekürte SALONA 44 mit Skipper Robert Blecha 16,1 Knoten Top Speed  über Grund schaffte und unsere CALANTHE sogar 16,9 Knoten. Bei diesem abschließenden Starkwind hat sich auch wieder die Qualität der SALONA Yachten gezeigt, die ohne Schäden am Rigg oder Rumpf durch die Wellen geflogen sind.

Die Siegestrophäen des RACE 2015

Das überaus erfreuliche Endergebnis sieht für die TEAMS auf SALONA Yachten wie folgt aus:

Bild von Siegeryacht SALONA 44 Calanthe mit Crew

KLASSE ORC mit nur einem Beisegel (Spinnaker oder Gennaker)

1. Platz           Team Aichfeld Yachting , SALONA 44   „Calanthe“   Skipper Marc Schinerl
2. Platz           Team Installation BLECHA , SALONA 44   „SAMOA“   Skipper Robert Blecha
3. Platz           Team Sail Attack , SALONA 37   „INDIE“   Skipper Klaus Zeyda
6. Platz           Team Piegler, SALONA 44 „SANTA ANASTASIA“ Skipper Anton Piegler

KLASSE ORC mit Beisegel gesamt

1. Platz           Team Aichfeld Yachting , SALONA 44   „Calanthe“   Skipper Marc Schinerl
2. Platz           Team Installation BLECHA , SALONA 44   „SAMOA“   Skipper Robert BlechaDie ruhige See in der Flaute kurz vor Einbruch der Nacht. Bild über das Steuerrad nach achtern mit einer kitschigen orange, blauen Färbung des Himmels
5. Platz           Team Sail Attack , SALONA 37   „INDIE“   Skipper Klaus Zeyda
8. Platz           Team Piegler, SALONA 44 „SANTA ANASTASIA“ Skipper Anton Piegler

ORC Gesamt Wertung

1. Platz           Team Aichfeld Yachting , SALONA 44   „Calanthe“   Skipper Marc Schinerl
2. Platz           Team Installation BLECHA , SALONA 44   „SAMOA“   Skipper Robert Blecha
4. Platz           Team Sail Attack , SALONA 37   „INDIE“   Skipper Klaus ZeydaFoto nach hinten während des abschließenden heißen Downwindritts mit der Salona 44
10. Platz         Team Piegler, SALONA 44 „SANTA ANASTASIA“ Skipper Anton Piegler

Somit waren alle teilnehmenden SALONA’ s in der Gesamtwertung unter den ersten 10.
Wir von Aichfeld Yachting gratulieren allen zu ihren Spitzen Leistungen und möchten uns auch an dieser Stelle bei unserer gesamten Crew  und unseren Sponsoren bedanken.

Wenn Sie noch mehr Bilder sehen wollen, dann besuchen Sie doch einfach unseren SALONA Facebook Account bzw. den Beitrag vom RACE 2015.

Alle Ergebnisse können auf der Homepage vom RACE 2015 nach gelesen werden.Auf der Homepage von TRACTRAC können Sie auch noch einmal das gesamte RACE als Wiederholung anschauen.
SALONA 44 unter Spinnaker, mit einer Fahrt bis zu 16,9 Knoten
Wünsch vor kitschig orangen blauen Himmel und ruhigem Meer