AUSBILDUNG

Ausbildung

Kompetente, fundierte Ausbildung durch langjährige Erfahrung und klare Vorgaben. Das wohl schönste Freizeitvergnügen – der Yachtsport – hat in den letzten Jahren immer größere Beliebtheit erlangt und immer mehr AnhängerInnen gefunden. Alle SeefahrerInnen dürfen aber nie vergessen, dass – obwohl als Sport und Hobby betrieben – sich der Yachtsport in Mitten der Berufsschifffahrt bewegt. Es gibt da rechtlich kaum Unterschiede? Oh ja, es gibt sogar einen gravierenden. Der Kapitän auf dem Berufsschiff darf offiziell die Tätigkeiten an seine Berufscrew verteilen. Der Skipper auf der Yacht ist aber für alles allein verantwortlich. D.h. das Risiko und die Verantwortung sind noch größer. Daher wird es bei der herrschenden Verkehrsdichte am Wasser immer wichtiger eine gute Ausbildung zu bekommen. Die Wetter Kapriolen sind ja auch nicht zu übersehen. Die Extreme werden immer umfangreicher.

Leider kommt es immer öfter vor, dass viele Skipper auf Grund mangelnder Ausbildung mit den Gegebenheiten überfordert sind und dabei große, materielle Schäden verursachen. Hier soll noch nicht einmal von Vergehen gesprochen werden wo die gesamte Crew und auch andere Menschen auf See gefährdet oder sogar verletzt werden. Bitte denken Sie darüber nach.

Unfallfrei und immer eine Handbreit‘ Wasser unterm Kiel

Marc Schinerl – GF AICHFELD YACHTING