TRAINING

Channel Crossing - Gezeitentraining

Ein sehr interessanter Fakt als Segler, den man immer im Hinterkopf behalten sollte ist, dass man mit den meisten Segelyachten gerade unter Motor aber auch unter Segel nicht viel schneller als 10 Knoten durch das Wasser fahren kann. Daher ist es unerlässlich zu wissen, ob in dem Gebiet oder auf der geplanten Route eventuell Gezeitenströme aufkommen können, die im schlimmsten Fall nicht mehr durch die Geschwindigkeit deines Bootes überwunden werden können. Eine Fehleinschätzung oder eine Fehlberechnung der Gezeitenströme zum Beispiel im Solent, kann zu katastrophalen Folgen für deine Mannschaft, dich und das Schiff führen.

Daher ist es sehr wichtig ein Gezeitentraining zu absolvieren, bevor du das erste Mal alleine in Gezeitenrevieren fährst.

Das Gezeitentraining von Aichfeld Yachting lehrt dich den richtigen Umgang mit den Gezeiten, die daraus resultierenden Ströme und natürlich die richtige Törnplanung.

Unsere Trainings finden auf einer 4 Kabinen Yacht statt, die mit max. 6 TN belegt wird.
Das Wetter ist für ein Channel Crossing im Zeitraum August/September ideal. 

Aktuelle Termine

02.09.-09.09.2022 / Kojenpreis € 950.- / exklusive An-/Abreise, Bordkasse, Liegeplatz- u. Treibstoffgebühren / AUSGEBUCHT

auf Grund der großen Nachfrage folgt in Kürze ein weiterer Termin

Ablauf des Trainings

Dieses Training findet in der "Wiege des Segelsports" im Gebiet SOLENT - ISLE OF WIGHT statt. 

Was wird geübt:

  • Arbeiten mit Gezeiten in Theorie und Praxis
  • Navigation im Strom unter Beachtung der Berufsschifffahrt 
  • Erkennen und Arbeiten mit unterschiedlichen Wettersituationen
  • Hafenmanöver unter Berücksichtigung der Strömungsverhältnisse
  • Genaueste Passagenplanung
  • Überquerung des Englischen Kanals - je nach Wetterlage

Dieses Training wird in Zusammenarbeit mit unserem englischen Partner durchgeführt.

 TÖRNANMELDUNG   TÖRNBESTIMMUNGEN